Kaffee -"Halbgefrorenes" (semifreddo al caffè)

Es wird kalt, es wird dunkel… Ich finde, es ist jedoch nie zu kalt für einen Semifreddo!

Einfach und schnell vorbereitet, lässt sich dieses Halbgefrorene garantiert auch im tiefsten Winter geniessen. (Und im Sommer wieder).

 


für 6 - 8 Personen

 

20 g Mandeln, gehobelt

4 TL lösliches Kaffeepulver

6 dl Vollrahm (schlagbar)

1 Päckli Vanille-Zucker

1 EL Kaffee-Likör

140 g Meringues

 


Die Mandelblätter in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen.

Kaffeepulver in 1 EL heisses Wasser auflösen und abkühlen lassen.

Rahm steif schlagen, gegen Schluss Vanille-Zucker dazu geben.

Die Rahmmasse sollte sehr steif sein.

Die Hälfte der Meringues klein zerdrücken, die andere Hälfte in grössere Stücke brechen, und beide Teile unter dem geschlagenen Rahm mischen.

Aufgelöster Kaffeepulver und Likör sorgfältig darunter ziehen.

Die Rahmmasse in eine 20 cm grossen, glatten Ringform (oder eine Cakeform) einfüllen und die Oberfläche glätten.

Mit Plastikfolie abdecken und während mindestens 6 Stunden einfrieren.

15 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen, auf eine Tortenplatte stürzen und mit den gerösteten Mandeln dekorieren.