Fast ein Reuben Sandwich…

Zwischendurch gibt es Resten, die unmissverständlich nach einem saftigen Sandwich schreien.

In diesem Fall kommt die Inspiration vom Reuben-Sandwich und natürlich dem Inhalt meines Kühlschranks…

Die Mengenangaben sind approximativ, erlaubt ist, was gefällt!



für 2 Sandwich


4 grosse Scheiben Kastenbrot, weiss oder Vollkorn

gekochtes Fleisch, in feinen Scheiben (in diesem Fall ein kleines Lammrack à 350g)

2 Scheiben gut schmelzender Käse (Tilsiter, Emmentaler, usw.)

4 - 8 gehäufte Esslöffel Sauerkraut

Mayonnaise

weiche Butter

nach Belieben etwas scharfen Senf


… und wenn eine Sandwich-Presse vorhanden ist, jetzt einsetzen!


Eine Seite der Brotscheiben mit wenig Butter bestreichen.

Die andere Seite mit je 1/2 EL Mayonnaise und - wenn gewünscht - etwas Senf bestreichen.

Das Fleisch über die Mayonnaise verteilen, grosszügig mit Sauerkraut überdecken und den Käse darauf legen.

Mit der zweiten Brotscheibe bedecken, gebutterte Seite nach aussen.

 

Sandwich-Presse oder Pfanne vorheizen.

Sandwich in die Presse legen und so lange grillieren, bis das Brot knusprig und der Käse geschmolzen ist.

Oder Sandwich beidseitig in der Pfanne anbraten, dabei das Brot mit einer Holzschaufel etwas andrücken.