Kichererbsencrêpes mit Auberginen und Tomatensauce

Die südfranzösische Socca wird in Kalifornien neu interpretiert, ich schnappe mir das Rezept (hier das Original) und führe die kleinen Crêpes durch Zugabe von Tomaten und Auberginen an das Mittelmeer zurück…

 


als Apéro für 4 Personen

 

Tomatensauce:

2 EL Olivenöl, extra-vergine

1 Knoblauchzehe, in feinen Scheiben geschnitten

4 Tomaten, in kleinen Würfeln geschnitten

4 Blätter Basilikum, in feinen Streifen geschnitten

Salz

 

Crêpes:

100 g Kichererbsen-Mehl

3/4 TL Salz

1 Ei

60 ml Wasser

125 ml Buttermilch

40 ml Olivenöl, extra-vergine

1 EL schwarze Sesamsamen

 

Auberginen:

1 längliche Aubergine, 250 - 300 g, quer in 2 mm dünne Scheiben geschnitten

Olivenöl, extra-vergine

Salz


Für die Sauce die Knoblauchzehe im Olivenöl auf kleiner Hitze glasig dünsten.

Tomaten dazu geben und weiterhin auf kleiner Hitze köcheln lassen, bis das Wasser aus den Tomaten verdunstet ist.

Mit Salz abschmecken und das Basilikum dazu geben.

Warm halten.

 

Ofen auf 100°C vorheizen.

Für die Crêpes Kichererbsen-Mehl, Salz, Ei, Wasser, Buttermilch, Olivenöl und Sesamsamen zu einem glatten, flüssigen Teig gut miteinander mischen.

Etwas Olivenöl in einer antihaftbeschichteten Pfanne auf mittlerer Flamme erhitzen.

Jeweils 1 EL Teig in die Pfanne verteilen, je nach Grösse der Pfanne sollten 4 - 5 kleine Crêpes von ca. 5 cm Durchmesser darin Platz haben.

1 - 2 Minuten pro Seite anbraten, bis sie goldbraun sind.

Wiederholen, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.

Der Teig sollte 30 - 35 kleine Crêpes ergeben.

Auf einem Teller im Ofen warmhalten.

 

In der gleichen Pfanne reichlich Olivenöl auf mittlerer Flamme erhitzen.

Einen Teil der  Auberginenscheibchen darin verteilen und ein paar Minuten pro Seite frittieren, bis sie gar und weich sind.

Auf Küchenpapier abtrocknen, mit Salz abschmecken.

Wiederholen, bis alle Auberginenscheiben frittiert sind.

 

Nun sollten ungefähr gleich viel Auberginenscheiben wie Crêpes vorhanden sein.

Auf einem Anrichteteller acht Crêpes nebeneinader legen.

Jeweils eine Auberginenscheibe darauflegen und wiederholen, bis acht "Türmchen" von jeweils 3 - 4 Crèpes und Auberginen gebaut sind.

Tomatensauce darauf verteilen.

Türmchen mit Olivenöl, extra-vergine beträufeln und servieren.