Spargeln und Spiegelei

Vor zwei Jahren habe ich in meinem Gärtli Spargeln gepflanzt, wohl wissend dass es lange geht, bis man davon eine nennenswerte Ernte einbringen kann. Dieses Jahr bestand die Ernte aus genau fünf (5) Spargeln, ich hab sie mir aber nicht entgehen lassen!

Aus zwei davon habe ich mir einen rohen Spargelnsalat zusammengewürfelt, mit Olivenöl, Zitronensaft und etwas Meersalz angemacht. Aus den anderen drei hat's das gegeben…

 


frische grüne Spargeln, wenn nötig das harte Ende abgebrochen und entfernt

Bratspeck, in sehr dünnen Scheiben

Olivenöl, extra-vergine

Salz und Pfeffer


Jede Spargel mit einer Scheibe Bratspeck einwickeln.

In einer weiten Pfanne in wenig Olivenöl auf allen Seiten auf mittlerer Hitze anbraten, bis der Speck gar ist.

Die Spargeln aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier legen.

Einen grossen Teig des Fettes aus der Pfanne abgiessen, nochmals kurz erhitzen und darin die Spiegeleier braten.

Spargeln und Spiegelei mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zusammen servieren, am besten mit einer Scheibe frischen Brotes.