Hummus

Hummus ist ein Klassiker aus dem Mittelmeerraum, und es gibt dafür sicherlich unzählige Variationen. Ich selber experimentiere immer wieder gerne damit, weil ich es ja so gerne esse!

 

Heute mit geräuchertem Paprika, gerösteten Kürbiskernen und Korianderblättern…

 


für 8 Personen, als Apéro-Dip

 

2 Büchsen gekochte Kichererbsen, abgegossen und gespült

1 Knoblauchzehe (oder mehr, nach Belieben), grob gehackt

1,2 dl Wasser

1 - 2 Zitronen, nur Saft

3 EL Tahini (Sesam-Paste)

1 EL Olivenöl, extra-vergine

Salz

 

dazu:

Korianderblätter, gehackt (oder Petersilie, falls man Koriander nicht mag)

Kürbiskerne, kurz in einer heissen Pfanne (ohne Öl) geröstet, bis die Kerne poppen

geräucherter Paprika

Olivenöl, extra-vergine


Kichererbsen, Knoblauch, Wasser, Tahini und 1 EL Olivenöl mit dem Mixer pürieren.

Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

In einer Schüssel anrichten und grosszügig mit Olivenöl beträufeln.

Paprika,  geröstete Kürbiskerne und Koriander darüber streuen.

 

Mit gutem Weissbrot oder Crackers und knackigen Gemüsestäbchen servieren.