Quittenmuskuchen

Ein Jahr Blog!

Und da wir mit Quitten angefangen haben, möchte ich den Geburtstag mit Quitten feiern.

Dazu eignet sich dieser gewürzte Kuchen bestens! Mit Quittenmus aromatisiert und mit einer Frischkäse-Glasur überdeckt, ist er eine herbstliche Köstlichkeit.

 


für eine 24 cm, runde Springform

 

250 g Mehl

2 TL Backpulver

1/2 TL Natron

1/2 TL Salz

3/4 TL Zimt, gemahlen

1/2 TL Ingwer, gemahlen

1 Prise Gewürznelken, gemahlen

115 g Butter, auf Raumtemperatur

200 g brauner Rohrzucker

1 Päckli Vanille-Zucker

2 Eier

400 g Quittenmus*

 

Backofen auf 180°C vorheizen.

Backform mit Backpapier auslegen, die Seiten bebuttern und bemehlen.

Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Gewürze in einer Schüssel gut mischen.

Butter und Zucker mit dem Mixer schaumig rühren.

Die Eier einzeln dazu geben und weiterrühren.

Quittenmus gut darunter rühren.

Die Mehlmischung dazu geben und kurz aber sorgfältig mischen.

Die Masse in die Form geben und in den vorgeheizten Ofen schieben.

40 - 45 Minuten backen.

Nadelprobe machen!

Den Kuchen 15 Minuten abkühlen lassen und aus der Form nehmen.

Ganz abkühlen lassen.

 

Nadelprobe: Eine Nadel oder ein Holzspiesschen in die Mitte des Kuches stecken und wieder herausziehen. Es darf kein Teig daran kleben bleiben.


Für die Glasur:


150 g Frischkäse (z. B. Philadelphia)

40 g Butter auf Raumtemperatur

150 g Puderzucker

1/2 TL Vanillezucker

1/2 TL Zimt, gemahlen


Alle Zutaten mit dem Mixer gut zusammenmischen.

Den abgekühlten Kuchen mit der Frischkäsemischung bestreichen.

Den Kuchen mit der Glasur kühl aufbewahren!



*Quittenmus

 

600 g gerüstete und geschälte Quitten, in 3 cm grossen Stücken geschnitten.

2dl Wasser

Saft einer halben Zitrone

 

Quitten mit Wasser und Zitronensaft aufkochen.

Auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Quitten gar sind  (10 - 30 Minuten, je nach Quittensorte).

Falls sie zu stark austrocknen, Wasser nachgiessen.

Quitten absieben und das Kochwasser aufbewahren.

Quitten pürieren, dabei wenn nötig etwas Kochwasser dazugeben, das Mus sollte die Konsistenz von Apfelmus haben.

Quittenmus kann sehr gut eingefroren werden.