Risotto al tonno

Es ist 18 Uhr, heute konnte ich nicht einkaufen und in meinem Kühlschrank sieht es nicht 

vielversprechend aus.

Was tun, wenn der Teenager auf sein Abendessen besteht?


Thunfisch-Risotto mit Fenchel und Dill

für 3 Personen

 

250 g Arborio-Reis

1 kleine Schalotte, fein gewürfelt

2 kleine Fenchel, fein gewürfelt

1 dl Weisswein

ca. 1 l Fischfond oder Gemüsebouillon, heiss

1 Dose Thunfisch in Öl (netto 155g)

2-3 El Olivenöl extra-vergine

30 g Butter

Frischer Dill oder Peterli, fein gehackt


Thunfisch abgiessen lassen und mit einer Gabel etwas auseinander brechen.

Schalotte und Fenchel im Olivenöl auf kleiner bis mittlerer Hitze glasig dünsten.

Reis dazugeben und bei mittlerer Hitze ein paar Minuten unter Rühren mitdünsten.

Mit Weisswein ablöschen und den Wein verdunsten lassen.

Den Fischfond in kleinen Portionen dazugeben und köcheln lassen, dabei den Reis immer wieder anrühren, bis er die Flüssigkeit fast gänzlich aufgesaugt hat. Dann die nächste Kelle Fischfond dazu geben. 

Nach 15-20 Minuten, ganz kurz bevor der Reis gar ist, die kalte Butter, den Thunfisch und die Kräuter dazu geben und rühren, bis die Butter geschmolzen und der Thunfisch warm ist.

Der Risotto sollte jetzt noch etwas Biss haben und schön feucht und cremig sein.


Reis    1.10 CHF
Schalotte bio
  0.30 CHF
Fenchel bio
  1.50
CHF
Weisswein
  0.90 CHF
Fischfond
  0.90 CHF
Thunfisch
  1.90
CHF
Olivenöl extra-vergine   0.25
CHF
Butter
  0.35 CHF
Dill / Peterli, frisch
  1.00
CHF
Total   8.20
CHF
Total pro Person   2.75 CHF